Startseite » Waffensachkunde Schulungen mit abschließender Waffen Sachkundeprüfung §7 WaffG

Trommelrevolver mit Magazin

Waffen Sachkunde 

laut deutschem Gesetz §7 WaffG steht vor dem Erwerb von Schusswaffen der Nachweis der bestandenen Sachkundeprüfung. Meine Schulungen sind behördlich anerkannt und Legastheniker geeignet. Schulungsmaterial, Schießstandbenutzung, Leihwaffen und Munitionsverbrauch sind im Rahmen der Prüfung im Schulungspreis enthalten. Separate Trainingsschießen werden zusätzlich berechnet. Die Praktische Prüfung erfolgt für alle Waffenarten. Geprüft wird der sichere Umgang mit Pistolen, Revolvern, Repetierbüchsen und Flinten.
Während man für andere Sportarten die Gerätschaften  frei erwerben kann, benötigt man zum Kauf von Sportwaffen (außer bei Luftdruck und CO2- Waffen unter 7,5 Joule) eine Erlaubnis nach dem Waffengesetz.

Wann lernen wir uns kennen?

Diese Erlaubnis - Waffenbesitzkarte - bekommt man in den meisten Bundesländern vom Landratsamt. Die Voraussetzungen sind dafür neben der Zuverlässigkeit und dem Bedürfnis (z.B. Vereinszugehörigkeit), ein behördlich anerkannter Waffen- Sachkundelehrgang mit abschließender Prüfung.  Freuen Sie sich auf meinen anschaulichen und einprägsamen Kurs mit über 300 Farbfolien zu technischen Details und Video-Clips in Großformat.

Shortcodes Ultimate

Werkstatt, Maschinen und Reißbrett für Kanonenbau und Waffentuning

Mein Können

Machen Sie mein Können zu Ihrem Wissen. Wenn ich nicht gerade mit meiner eigenen Munition erfolgreich an Wettkämpfen teilnehme, setze ich meine Ideen handwerklich in meiner Werkstatt um. Auf meinen Schulungen vermittle ich Ihnen zahlreiche, persönlich erprobte Tipps und Tricks. 

Pulver- und Wiederladerkurse

Preisnachlass bei Kombination von Pulverkursen und Wiederladerkurs: zwei Kurse nur € 150.- und alle drei Kurse zusammen nur € 220.- Kursgebühren gelten zzgl. € 25.- einmaliger Prüfungsgebühr. Der Waffensachkundelehrgang kann mit diesen Kursen nicht kombiniert werden, weil der Waffensachkunde Lehrgang unter das Waffengesetz fällt und die anderen unter das Sprengstoffgesetz. 
Schulungen für Waffensachkunde und Kanonen Schießen von Jan Schlottmann
Seminar Waffensachkunde für Sportschützen

Schulungstermine

Sie interessieren sich für den nächsten freien Termin meiner Waffen Sachkundeschulung für Sportschützen?   Terminübersicht

 

  • behördlich anerkannte Prüfung
  • nach erfolgreichem Abschluss sofortige Zeugnisübergabe
  • moderne, praxisbezogene Präsentationstechnik
  • einfache Teilnahme Voraussetzungen:
    • Nachweis über zuvor absolviertes sportliches Schießtraining (Zum Beispiel mittels entsprechenden Eintragungen im Schießbuch oder durch Teilnahme an einer vorangegangenen, praktischen Schulungsstunde bei uns
    • persönliche Eignung
    • ausreichende Deutschkenntnisse

Teilnahme & Storno Informationen

Der Preis für meinen Waffensachkunde Kurs enthält:

  • Schulungsmaterial
  • Schießstandbenutzung
  • Leihwaffen und Munitionsverbrauch (Bei separatem Trainingsschießen werden Leihwaffen und Munitionsverbrauch zusätzlich berechnet)
  • inklusive Prüfungsgebühr

€ 152.-