Startseite » Vorbereitung auf die Waffensachkunde Prüfung: Tb 4 Umgang mit Schusswaffen und Munition

Übungsfragen Teil 4 für die Waffen Sachkunde Prüfung*

*für einen besseren Lernerfolg verwenden wir einen Fragenkatalog mit einer anderen Sortierung der Testfragen

Fragen zu Umgang mit Schusswaffen und Munition

Prüfen Sie Ihr Wissen für die Waffensachkunde Prüfung: Übungsfragen Teil 4

4.74) Berechtigt die grüne Waffenbesitzkarte zum Munitionserwerb?
4.19) Woran können Sie erkennen, welche Munition aus einer Ihnen vorliegenden Waffe verschossen werden darf?
4.72) Wozu berechtigt mich der Europäische Feuerwaffenpass?
4.49) Was muss ein Sportschütze nach dem dauerhaften Erwerb einer Waffe von einem anderen Sportschützen veranlassen?
4.81) An wen darf eine erlaubnispflichtige Kurzwaffe verkauft werden?
4.61) Was ist zu veranlassen, wenn eine Privatperson einer anderen berechtigten Privatperson eine erlaubnispflichtige Schusswaffe dauerhaft überlässt?
4.59) Darf man Schrotmunition in unbeschränkter Menge erwerben?
4.18) Darf man einem Kind eine leere Patronenhülse schenken?
4.38) Dürfen Sie mit einem Druckluftgewehr (E0max. 7,5 J) in Ihrem Keller schießen, wenn sichergestellt ist, dass hierbei niemand gefährdet wird?
4.14) Was versteht man unter „Kaliber“?
4.41) Sie erhalten durch Voreintrag die Erlaubnis zum Erwerb einer Kurzwaffe. Wie lange gilt die Erwerbsberechtigung?
4.30) Was versteht man unter dem Begriff „Double-Action-Pistole“?
4.87) Kann eine Waffenbesitzkarte auch einem Schützenverein erteilt werden?
4.92) Wer benötigt keine eigene Waffenbesitzkarte?
4.84) Wie lange gilt eine Waffenbesitzkarte?
4.94) Wie lange gilt der Kleine Waffenschein?
4.05) Welche Gegenstände zählen zu den verbotenen Waffen?
4.82) Welche behördliche Erlaubnis ist im Allgemeinen zum Erwerb und Besitz einer erlaubnispflichtigen Schusswaffe erforderlich?
4.17) Wie darf unbrauchbar gewordene Munition entsorgt werden?
4.54) Sie wollen ein Kleinkaliber-Repetiergewehr verkaufen.
Es interessieren sich
1. ein Jäger,
2. ein Sportschütze.
In welcher Form ist der Nachweis der
Erwerbsberechtigung in den genannten Fällen zu erbringen?
4.73) Berechtigt der Europäische Feuerwaffenpass zur Einfuhr von erlaubnispflichtiger Munition aus einem EU-Mitgliedstaat, sofern die Munition dort von Ihnen berechtigterweise erworben wurde?
4.68) Welchem Sicherheitsstandard muss ein Waffenschrank mindestens entsprechen, damit Waffen und dazu passende Munition zusammen darin aufbewahrt werden dürfen?
4.11) Gehören Schalldämpfer zu den verbotenen Waffen?
4.09) Mit welchen Waffen ist der Umgang verboten?
4.16) Was bezeichnet die Zahl „12“ bei dem entsprechenden Flintenkaliber?
4.79) Welche Eintragungen sieht die grüne Waffenbesitzkarte zum Erwerb einer Schusswaffe vor?
4.13) Wie kann man eigene Munition entsorgen?
4.75) Welche Erlaubnis reicht zum Erwerb einer erlaubnispflichtigen Einzelladerwaffe aus?
4.78) Berechtigt die „grüne“ Waffenbesitzkarte zum Munitionserwerb?
4.45) Wie heißt eine Erwerbsberechtigung für eine einschüssige Kleinkaliber-Sportpistole?
4.89) Für Erwerb und Besitz welcher Waffen bedarf es keiner Waffenbesitzkarte?
4.40) Welche Erlaubnis berechtigt zum Schießen mit Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen (mit Zulassungszeichen PTB im Kreis) außerhalb des eigenen befriedeten Besitztums?
4.91) Wie lange gilt ein Voreintrag zum Erwerb einer Schusswaffe in einer grünen Waffenbesitzkarte?
4.46) Wann wird in der Regel eine waffenrechtliche Erlaubnis von der Erlaubnisbehörde widerrufen?
4.37) Darf ausnahmsweise eine geladene Waffe einem anderen übergeben werden?
4.32) Für die Anerkennung eines Bedürfnisses zum Erwerb und Besitz von Schusswaffen ist bei Sportschützen die Vorlage einer Bescheinigung des anerkannten Schießsportverbandes erforderlich, dem der Antragsteller durch seine Vereinsmitgliedschaft angehört. Die Bescheinigung muss ausweisen, dass...
4.80) Wie erfolgt die Eintragung zum Erwerb von Munition in der grünen Waffenbesitzkarte?
4.55) An wen dürfen erlaubnispflichtige Pistolen verkauft werden?
4.62) Sie überlassen Ihre WBK-pflichtigen Schusswaffen Ihrem Vereinskollegen für die Dauer von 2 Monaten. Er will die Waffen ausprobieren und Ihnen gegebenenfalls abkaufen.
4.97) Welche Erlaubnisse berechtigen zum zugriffsbereiten Führen außerhalb der eigenen Wohnung, der eigenen Geschäftsräume und des eigenen befriedeten Besitztums einer Druckluftwaffe (mit Zulassungszeichen „F im Fünfeck“)?
4.03) Mit welchen Waffen darf man auf seinem befriedeten Grundstück schießen, wenn sichergestellt ist, dass die Geschosse das Grundstück nicht verlassen können und niemand durch Lärm behindert oder belästigt wird?
4.56) Welches Dokument berechtigt auch zum Erwerb von Munition?
4.98) Welche Gegenstände dürfen grundsätzlich nicht in der Öffentlichkeit geführt werden?
4.44) Welche Erlaubnispapiere berechtigen auch zum Erwerb von Einzellader-Langwaffen?
4.06) Erlaubnispflichtig, jedoch keine verbotene Waffe ist...
4.52) Was haben Sie zu veranlassen, wenn Sie eine erlaubnispflichtige Waffe auf Grund einer waffenrechtlichen Erlaubnis dauerhaft erworben haben?
4.77) Welcher Nachweis ist als Erwerbsberechtigung von erlaubnispflichtigen Schusswaffen erforderlich?
4.04) Um Ihre Vorderschaftrepetierflinte leichter transportieren zu können ersetzen Sie den normalen Hinterschaft durch einen Pistolengriff.
4.53) Innerhalb welcher Zeit haben Sie den Erwerb, bzw. den Verkauf einer erlaubnispflichtigen Waffe zu melden?
4.08) Mit welchen Waffen ist der Umgang verboten?
4.50) Was muss der Erwerbsberechtigte nach dem Kauf einer Schusswaffe von einer Privatperson veranlassen?
4.39) Darf mit jeder beliebigen Waffe auf Schießstätten geschossen werden?
4.24) Mit welcher Munition ist der Umgang verboten?
4.86) Kann eine Waffenbesitzkarte auch nachträglich mit Auflagen versehen werden?
4.33) Wie soll eine halbautomatische Pistole auf der Schießstätte an eine andere Person übergeben werden?
4.58) Wo kann erlaubnispflichtige Munition frei erworben werden?
4.42) Sie haben in ihrer WBK einen Voreintrag für einen Revolver .38 Spezial. Ihr Waffenhändler bietet Ihnen zu einem sehr günstigen Preis ein Sondermodell .357 Mag. an. Dürfen Sie diesen erwerben?
4.21) Warum ist z.B. die Munitionsbezeichnung „9 mm“ nicht ausreichend?
4.85) Welches sind die Voraussetzungen zur Erlangung einer Waffenbesitzkarte?
4.51) Was müssen Sie tun, wenn Sie eine erlaubnispflichtige Schusswaffe von einem Händler erworben haben?