Startseite » Vorbereitung auf die Waffensachkunde Prüfung: Tb 1 Waffen- und munitionstechnische Begriffe

Tb 1 Waffen- und munitionstechnische Begriffe

Prüfen Sie Ihr Wissen für die Waffensachkunde Prüfung: Test zum Tb 1

12.14) Wozu dient der Verschluss?
5.13) Welche Voraussetzungen müssen zur Erteilung einer waffenrechtlichen Erlaubnis für einen Revolver .44 Magnum bei Sportschützen gegeben sein?
7.05) Welche Änderung an einer Schusswaffe dürfen Sie selbst nicht ausführen?
7.08) Dürfen Sie Schusswaffen für bessere Ergebnisse ohne Erlaubnis bearbeiten?
2.13) Was ist im Erbfall bei der Annahme des Erbes, das eine erlaubnispflichtige Waffe beinhaltet, zu veranlassen?
2.16) Wann „erwirbt“ der Käufer eine Waffe im Sinne des Waffengesetzes?
1.35) „Wesentlicher Teil“ eines Revolvers ist:
1.67) Was versteht man unter einem Einstecklauf?
4.86) Kann eine Waffenbesitzkarte auch nachträglich mit Auflagen versehen werden?
14.03) Was bedeutet die Bezeichnung „vo“?
13.03 In welcher Reihenfolge werden halbautomatische Waffen entladen?
2.47) Was muss ein Waffenbesitzer veranlassen, wenn er seine erlaubnispflichtige Schusswaffe in einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union verkaufen möchte?
13.16) Woran erkennt man, ob eine Schusswaffe gesichert oder entsichert ist?
13.21) Welche Sicherheitsregeln hat jeder Schütze immer zu beachten?
4.02) Wie soll eine Schusswaffe an eine andere Person übergeben werden?
5.42) Welches Lebensjahr müssen sie vollendet haben, um Einzellader-Langwaffen mit glatten Läufen im Kaliber 12 oder kleiner als Sportschütze dauerhaft erwerben zu dürfen?
2.73) Welcher Sportschütze muss für die erstmalige Erteilung einer Erlaubnis zum Erwerb und Besitz von Schusswaffen ein amts- oder fachärztliches oder fachpsychologisches Zeugnis über seine geistige Eignung vorlegen?
9.59) Wer darf pyrotechnische Notsignale der Klasse T verwenden?
4.44) Welche Erlaubnispapiere berechtigen auch zum Erwerb von Einzellader-Langwaffen?
17.17) Worauf müssen Sie achten, wenn Sie außerhalb von Schießstätten erlaubnispflichtige Munition erwerben wollen?
5.04) Als Erlaubnis zum zugriffsbereiten Führen einer Waffe braucht man den Kleinen Waffenschein für...
12.17) Was sind Einsätze und welchen Zweck haben sie?
9.41) Welche amtlichen Dokumente berechtigen zum Erwerb von erlaubnispflichtiger pyrotechnischer Munition?
4.53) Innerhalb welcher Zeit haben Sie den Erwerb, bzw. den Verkauf einer erlaubnispflichtigen Waffe zu melden?
2.02) Was bedeutet „erwerben“ einer Schusswaffe im Sinne des Waffengesetzes?
9.25) Wie ist an Bord eines seegehenden Schiffes im Hafen eine Signalpistole
im Kaliber 4 (26,5 mm)
aufzubewahren?
1.19) Gibt es Schusswaffen, oder sonstige Gegenstände, die nicht erworben, besessen oder überlassen werden dürfen? Nennen sie mindestens vier dieser Gegenstände!
2.18) Was bedeutet „überlassen“ im Sinne des Waffengesetzes?
9.53) Worin liegt die besondere Gefährlichkeit pyrotechnischer Signalsätze?
12.12) Müssen Pistolen manuelle Sicherungen haben?
2.68) In welchem zeitlichen Mindestabstand werden die Inhaber waffenrechtlicher Erlaubnisse erneut auf ihre Zuverlässigkeit und ihre persönliche Eignung geprüft?
5.32) Wer ist zum zugriffsbereiten Führen von Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen, deren Erwerb und Besitz erlaubnisfrei ist, in der Öffentlichkeit berechtigt?
14.16) Was versteht man unter der Streuung der Geschosse?
9.97) Wer darf in Seenotfällen mit einer Signalwaffe schießen?
11.24) Was versteht man unter „Putativnotwehr“?
6.38) Darf unter Alkoholeinfluss geschossen werden?
5.24) Wo darf ein Sportschütze seine ungeladene Kurzwaffe am Körper tragen?
9.64) Wie sind
1. weiße und
2. grüne
Signalpatronen im Kaliber 4 (26,5
mm) gekennzeichnet?
2.31) Was bedeutet „führen“ im Sinne des Waffengesetzes?
5.02) Zum Führen welcher Waffen benötigt man keinen „großen“ Waffenschein?
2.55) Was regelt das Waffengesetz?
1.07) Welche der hier genannten Gegenstände sind Feuerwaffen im Sinne des Waffengesetzes?
11.54) Dürfen Sie auch bei der Gefahr des Verlustes geringwertiger Gegenstände von der Schusswaffe Gebrauch machen?
2.37) Durch wen und wie wird die persönliche Eignung einer Person festgestellt?
3.28) Wann ist eine Schusswaffe erneut zum Beschuss vorzulegen?
15.12) Wie ist eine Doppelbüchse waffenrechtlich einzuordnen?
9.11) Wann werden Notsignale verwendet?
1.41) Was ist ein Drilling?
5.35) Wozu berechtigt der Europäische Feuerwaffenpass?
10.08) Sind sie in Bezug auf ihre Waffen zur Auskunft gegenüber der zuständigen Behörde verpflichtet?
11.46) Unter welchen Voraussetzungen ist ein Angriff rechtswidrig?
11.28) Was ist Notstand?
8.16) Wie dürfen acht erlaubnispflichtige Kurzwaffen sicher vor unbefugtem Zugriff dauerhaft aufbewahrt werden?
18.14) Wann dürfen Schützen mit dem Schießen beginnen?
5.30) Ist das Führen einer erlaubnispflichtigen Schusswaffe von der Wohnung zum Schießstand erlaubt?
5.06) Wer benötigt in der Regel einen Kleinen Waffenschein?
5.34) Was ist beim Verbringen von Schusswaffen über Staatsgrenzen immer zu beachten?
18.09) Welche weiteren Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Jugendliche unter 18 Jahren mit WBK-pflichtigen Einzelllader-Flinten bis zu dem Kaliber 12 schießen dürfen?
4.55) An wen dürfen erlaubnispflichtige Pistolen verkauft werden?
13.13) Woran erkennt man, welche Munition aus einer Schusswaffe verschossen werden kann?