Startseite » Vorbereitung auf die Waffensachkunde Prüfung: Tb 17 Munition

Übungsfragen Teil 17 für die Waffen Sachkunde Prüfung*

*für einen besseren Lernerfolg verwenden wir einen Fragenkatalog mit einer anderen Sortierung der Testfragen

Fragen zu Munition

Prüfen Sie Ihr Wissen für die Waffensachkunde Prüfung: Übungsfragen Teil 17

17.23) Was bedeutet „R“ bei der Patronenbezeichnung „7 x 57R“?

17.31) Was bedeutet die Zahl 12 bei Schrotpatronen?

17.10) Berechtigt die grüne Waffenbesitzkarte zum Erwerb von Munition?

17.09) Ist der Erwerb von Presslingen erlaubnispflichtig?

17.15) Ihre WBK lässt den Erwerb von Munition .357 Magnum zu. Dürfen Sie damit auch Munition 9 mm Luger erwerben?

17.20) Welche Höchstreichweite haben Geschosse der Patrone .44 Rem. Mag.?

17.02) Wo werden Wadcutter-Geschosse verwendet?

17.08) Welche Munitionsmenge dürfen Sie auf dem Schießstand genehmigungsfrei erwerben?

17.18) Für welche Patronenmunition erhält der Pistolenschütze eine Erlaubnis?

17.03) Welches Geschoss hat die größte Durchschlagskraft?

17.17) Worauf müssen Sie achten, wenn Sie außerhalb von Schießstätten erlaubnispflichtige Munition erwerben wollen?

17.34) Darf jedermann nach dem Schießen vom Schießstand ein angebrochenes Päckchen KK-Munition mit nach Hause nehmen?

17.12) Mit welcher Erlaubnis kann Munition erworben werden?

17.11) Können Sie mit der grünen Waffenbesitzkarte auch Munition erwerben?

17.13) Wo kann Kleinkalibermunition ohne Munitionserwerbsberechtigung erworben werden?

17.21) Welche Höchstreichweite haben Geschosse der Patrone 9 mm Luger?

17.24) Welche sichtbaren Merkmale kennzeichnen eine Randfeuerpatrone?

17.05) Welche Zündungsarten für Patronenmunition sind heute üblich?

17.28) Welche Bedeutung haben folgende hervorgehobene Angaben in
Patronenbezeichnungen:
a) 7.63Mauser
b) .30-06 Springfield
c) 7 x 57 R?

17.04) Welche Zündarten gibt es?

17.33) Dürfen Sie mit Munition .22 l.r. auf dem eigenen befriedeten Besitztum schießen?

17.07) Wo darf Munition erlaubnisfrei erworben werden?

17.01) Was sind Geschosse im Sinne des Waffengesetzes?

17.22) Wie groß ist der Gefährdungsbereich der Schrote bei einer Korngröße von 2 mm Durchmesser?

17.19) Der Gefährdungsbereich von Geschossen der Patrone .300 Win. Mag. beträgt...

17.27) Was bedeutet die Bezeichnung „Magnum“?

17.30) Woran erkennen Sie, dass die von Ihnen zu erwerbende Munition zu Ihrer Schusswaffe passt?

17.26) Was bedeutet die Bezeichnung „Magnum“?

17.16) Ihre WBK lässt den Erwerb von Munition 9 mm Luger zu. Dürfen Sie dann auch Munition 9 mm
kurz erwerben?

17.32) Schrotmunition im Kaliber 16 …

17.29) Woran erkennen Sie, welche Munition aus einer Waffe
verschossen werden darf?

17.14) Eine Munitionserwerbsberechtigung für Patronen ..357 Magnum berechtigt zum Erwerb von Munition...

17.06) Welche Gegenstände können nicht erlaubnisfrei erworben werden?

17.25) Was ist eine Pufferpatrone?