Startseite » Testfragen aus allen Themenbereichen für die Waffensachkunde Prüfung

Übungsfragen aus allen Themenbereichen für die Waffen Sachkunde Prüfung*

*für einen besseren Lernerfolg verwenden wir einen Fragenkatalog mit einer anderen Sortierung der Testfragen

Prüfen Sie Ihr Wissen für die Waffensachkunde Prüfung: Übungsfragen aus allen Themenbereichen

3.19) Welche Angaben befinden sich auf Patronen mit Flintenlaufgeschossen im Kaliber 12/67,5?

7.09) Eine Langwaffe wird unzulässigerweise bearbeitet, wenn Sie ohne Erlaubnis...

11.16) Soll im Notwehrfall der Angreifer vor dem Gebrauch der Schusswaffe gewarnt werden?

4.73) Berechtigt der Europäische Feuerwaffenpass zur Einfuhr von erlaubnispflichtiger Munition aus einem EU-Mitgliedstaat, sofern die Munition dort von Ihnen berechtigterweise erworben wurde?

4.15) Welche Munition dürfen Sie aus Ihrer Waffe verschießen?

11.26) Was bedeutet Notwehrüberschreitung?

9.90) Wie ist eine Signalpistole an Land zu transportieren?

4.21) Warum ist z.B. die Munitionsbezeichnung „9 mm“ nicht ausreichend?

2.60) Darf man zu Silvester mit einem Revolver .38 Spezial Platzpatronen (Kartuschenmunition) verschießen?

12.16) Was ist ein Einstecklauf und welchen Zweck hat er?

17.02) Wo werden Wadcutter-Geschosse verwendet?

2.49) Darf man als Inhaber einer Waffenbesitzkarte eine im Ausland erworbene Schusswaffe in die Bundesrepublik Deutschland einführen?

2.66) Wann ist eine Schusswaffe „schussbereit“ im Sinne des Waffengesetzes?

14.21) Wovon hängt die Eindringtiefe eines Geschosses ab?

3.15) Welche Kennzeichen müssen auf der kleinsten Munitionsverpackungseinheit angebracht sein?

4.86) Kann eine Waffenbesitzkarte auch nachträglich mit Auflagen versehen werden?

4.38) Dürfen Sie mit einem Druckluftgewehr (E0max. 7,5 J) in Ihrem Keller schießen, wenn sichergestellt ist, dass hierbei niemand gefährdet wird?

9.82) Welche nautische Veröffentlichung (Handbuch) für die Sport- und Kleinschifffahrt enthält Anleitungen zur Bewältigung von Notlagen auf See? Wer gibt sie heraus?

12.04) Was versteht man unter Kaliber?

4.28) Was versteht man unter Double-Action-Only Pistolen?

11.28) Was ist Notstand?

4.60) Unter welchen Umständen dürfen anderen Personen z.B. Waffen oder Munition überlassen erden?

8.04) Wie sind Schusswaffen und Munition während des Aufenthaltes auf Schießstätten außerhalb des Schießens aufzubewahren?

14.16) Was versteht man unter der Streuung der Geschosse?

9.99) Für welche Signalwaffe benötigen Sie eine Erlaubnis der zuständigen Behörde?

5.25) Eine Schusswaffe führt erlaubnispflichtig ...

2.57) Wann ist eine Waffe „zugriffsbereit“ (im Sinne des WaffG)?

6.32) Unter welchen Voraussetzungen dürfen sie in einem befriedeten Besitztum mit einer Druckluftwaffe mit Zulassungszeichen „F im Fünfeck“ schießen?

6.04) Bedarf es zum Schießen außerhalb von Schießstätten einer behördlichen Erlaubnis?

6.23) Darf eine kombinierte Langwaffe (z.B. Drilling) zum sportlichen Schießen benutzt werden?

9.24) Wem kann zum Zweck der sicheren Aufbewahrung an Land die Signalpistole im Kaliber 4 (26,5 mm) übergeben werden?

5.12) Einer Erlaubnis zum Führen einer erlaubnispflichtigen Schusswaffe bedarf nicht,

3.31) Dürfen Sie mit nachgebauten Vorderladerschusswaffen ohne Beschusszeichen auf Schießstätten schießen?

13.19 Wie wird eine Repetierbüchse beim Öffnen des Verschlusses auf dem Schützenstand gehalten?

3.32) Welche Schusswaffe muss ein amtliches Beschusszeichen tragen?

9.65) Wie ist eine Blitz-Knallpatrone (akustisches Signal) im Kaliber 4 (26,5 mm) gekennzeichnet?

4.69) In welchem Behältnis darf erlaubnispflichtige Munition gelagert werden?

17.34) Darf jedermann nach dem Schießen vom Schießstand ein angebrochenes Päckchen KK-Munition mit nach Hause nehmen?

2.30) Wer ist sachkundig im Sinne des Waffengesetzes?

3.60) Wann sind a) Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen, b) Druckluft-, Federdruck- und CO2 Waffen „frei“, d.h. ohne Waffenbesitzkarte zu erwerben?

1.10) Welche der hier genannten Gegenstände sind keine Schusswaffen im Sinne des Waffengesetzes?

3.10) Woran erkennt man die für eine Waffe zugelassene Munition?

13.06) Was ist hinsichtlich der Schussbereitschaft mehrläufiger Waffen zu beachten?

13.08) Was ist hinsichtlich der Schussbereitschaft beim Schießen mit halbautomatischen Waffen besonders zu beachten?

11.59) Eine Person bricht Ihren PKW auf. Sie sehen das vom Fenster Ihres Hauses aus und schießen. Die Person wird dabei verletzt. Wie ist die Situation zu beurteilen?

2.21) Schusswaffen können vorübergehend überlassen werden:

2.47) Was muss ein Waffenbesitzer veranlassen, wenn er seine erlaubnispflichtige Schusswaffe in einem anderen Mitgliedsstaat der Europäischen Union verkaufen möchte?

4.70) Darf die Erlaubnisbehörde Zutritt zur Wohnung verlangen, um die ordnungsgemäße Waffenaufbewahrung zu überprüfen?

1.35) „Wesentlicher Teil“ eines Revolvers ist:

4.87) Kann eine Waffenbesitzkarte auch einem Schützenverein erteilt werden?

4.25) Ist eine Patrone mit Wadcutter-Geschoss verbotene Munition?

7.10) Eine Kurzwaffe wird von Ihnen unzulässigerweise bearbeitet, wenn...

1.40) Was ist ein „Kleinkalibergewehr“?

9.103) Welche pyrotechnischen Handsignale für den Seenotfall sind erlaubnispflichtig?

4.94) Wie lange gilt der Kleine Waffenschein?

18.11) Was hat ein schießsportlicher Verein eines anerkannten Schießsportverbandes im Hinblick auf die Aufsicht zu beachten?

13.05) Wie ist ein Revolver .357 Mag. zu entladen?

10.01) Bei Abhandenkommen der Waffenbesitzkarte ist zu benachrichtigen?

9.37) Was haben Sie nach dem Erwerb einer erlaubnispflichtigen Signalpistole zu tun?

11.53) Bei der Abwehr eines nicht auf Kommando angreifenden Hundes handeln Sie...