Startseite » Vorbereitung auf die Waffensachkunde Prüfung: Tb 3 Kennzeichnung von Schusswaffen und Munition

Prüfungsfragen aus dem Waffensachkunde Lehrgang

TB 3: Kennzeichnung von Schusswaffen und Munition

Prüfen Sie Ihr Wissen für die Waffensachkunde Prüfung: Test zum Tb 3

2.57) Wann ist eine Waffe „zugriffsbereit“ (im Sinne des WaffG)?
10.12) Kann die zuständige Behörde die Vorlage von erlaubnispflichtigen Schusswaffen, Munition und Erlaubnisscheinen zur Prüfung verlangen?
11.36) In welchem Fall handelt es sich um Nothilfe?
4.52) Was haben Sie zu veranlassen, wenn Sie eine erlaubnispflichtige Waffe auf Grund einer waffenrechtlichen Erlaubnis dauerhaft erworben haben?
5.41) Wie alt müssen Sie als Sportschütze mindestens sein, um eine Büchse (.308 Win.) ohne amts- oder fachärztliches oder fachpsychologisches Zeugnis dauerhaft erwerben zu können?
2.85) Welcher der genannten Gegenstände darf nicht ohne weiteres geführt werden?
4.31) Nennen Sie mindestens fünf Grundregeln zum Umgang mit einer Schusswaffe, die Sie unbedingt
beachten müssen!
12.07) Was versteht man unter Gefahrenbereich?
6.02) Wo darf man ohne Erlaubnis mit einem Gewehr (.22 l.r.) schießen?
2.53) Eine Schusswaffe ist „zugriffsbereit“ im Sinne des Waffengesetzes,...
1.62) Aus welchen Teilen besteht eine Zentralfeuerpatrone?
13.08) Was ist hinsichtlich der Schussbereitschaft beim Schießen mit halbautomatischen Waffen besonders zu beachten?
11.12) Muss der Schusswaffengebrauch in den Notwehrfällen unterbleiben, in denen der Angegriffene den Angriff mit milderen Mitteln abwehren kann?
1.34) „Wesentlicher Teil“ einer Schusswaffe ist...
3.19) Welche Angaben befinden sich auf Patronen mit Flintenlaufgeschossen im Kaliber 12/67,5?
12.04) Was versteht man unter Kaliber?
1.68) Was bewirkt ein Schalldämpfer?
1.30) Welche der nachfolgend genannten Gegenstände sind gemäß Waffengesetz verboten?
2.81) Welcher der genannten Gegenstände ist eine Anscheinswaffe im Sinne des Waffengesetzes?
5.21) Sie wollen den defekten Lauf ihrer Pistole zum Waffenhändler bringen. Wie nehmen sie ihn waffenrechtlich einwandfrei mit?
11.52) In welcher Situation darf von der Schusswaffe Gebrauch gemacht werden?
9.31) Wie ist die Signalmunition während der Fahrt zu lagern?
4.51) Was müssen Sie tun, wenn Sie eine erlaubnispflichtige Schusswaffe von einem Händler erworben haben?
9.10) Welche pyrotechnischen Seenot-Signalmittel werden an Bord verwendet?
10.01) Bei Abhandenkommen der Waffenbesitzkarte ist zu benachrichtigen?
17.18) Für welche Patronenmunition erhält der Pistolenschütze eine Erlaubnis?
4.60) Unter welchen Umständen dürfen anderen Personen z.B. Waffen oder Munition überlassen erden?
8.09) Was ist zu tun, wenn eine zuverlässige Sicherung bei längerer Abwesenheit oder aus sonstigen Gründen nicht möglich ist?
2.18) Was bedeutet „überlassen“ im Sinne des Waffengesetzes?
2.41) Was sind Repetierwaffen im Sinne des Waffengesetzes?
9.86) Was ist zu tun, wenn die Patrone in der Signalpistole nach Abzugsbetätigung nicht gezündet hat?
11.06) Welches sind Voraussetzungen der Notwehr?
4.30) Was versteht man unter dem Begriff „Double-Action-Pistole“?
5.35) Wozu berechtigt der Europäische Feuerwaffenpass?
18.08) Welche weiteren Voraussetzungen müssen erfüllt sein, damit Jugendliche unter 18 Jahren mit WBK-pflichtigen Waffen für Randfeuerpatronen bis zu einem Kaliber von 5,6 mm lfB (.22 l. r.) und einer maximalen Mündungsenergie von 200 Joule schießen dürfen?
4.10) Mit welchen Gegenständen ist der Umgang verboten?
1.19) Gibt es Schusswaffen, oder sonstige Gegenstände, die nicht erworben, besessen oder überlassen werden dürfen? Nennen sie mindestens vier dieser Gegenstände!
3.52) Braucht ein Volljähriger für den Erwerb von Druckluft-, Federdruck- oder CO2-Waffen eine Erwerbsberechtigung?
10.13) Kann die zuständige Behörde die Vorlage von erlaubnispflichtigen Schusswaffen und Erlaubnisurkunden verlangen?
5.22) Was ist beim Transport einer Schusswaffe von der Wohnung zur Schießstätte zu beachten?
9.42) Welche pyrotechnischen Seenotsignale können erlaubnisfrei erworben, aufbewahrt und verwendet werden?
5.02) Zum Führen welcher Waffen benötigt man keinen „großen“ Waffenschein?
4.36) Wo darf ein Sportschütze seine Waffe laden?
4.96) Wozu berechtigt der Kleine Waffenschein?
2.49) Darf man als Inhaber einer Waffenbesitzkarte eine im Ausland erworbene Schusswaffe in die Bundesrepublik Deutschland einführen?
16.14) Welches sind die wesentlichen Teile einer halbautomatischen Pistole im waffenrechtlichen Sinne?
4.12) Dürfen Schalldämpfer erworben werden?
13.03 In welcher Reihenfolge werden halbautomatische Waffen entladen?
11.01) Was ist Notwehr?
Notwehr ist diejenige ,
die ist, um
einen Angriff
von sich oder einem anderen abzuwenden.
2.84) Welcher der genannten Gegenstände darf nicht ohne weiteres geführt werden?
9.56) Mit welchen Zeichen ist Notsignalmunition im Kaliber 4 gekennzeichnet?
14.10) Was versteht man unter Gefährdungsbereich eines Geschosses?
2.38) Wer verfügt im Sinne des Waffengesetzes nicht über die erforderliche persönliche Eignung zum Waffenbesitz.
5.09 Wer benötigt in der Regel einen Waffenschein?
10.07) Sind Sie in Bezug auf Ihre Waffen zur Auskunft gegenüber der zuständigen Behörde verpflichtet?
9.18) Was machen Sie mit überlagerten pyrotechnischen Notsignalen?
16.04) Was ist der Unterschied zwischen Pistole und Revolver?
18.03) Wer darf alleine auf einem Schießstand schießen?
6.11) Darf ein 17-jähriger Schütze auf einer dafür zugelassenen Schießstätte mit einer halbautomatischen Pistole (.40 S&W) schießen?
5.17) Welche Dokumente muss ein Sportschütze mitführen, der

a) seine eigene erlaubnispflichtige  Waffe zum Schießstand führt (nicht zugriffs- bzw. schussbereit)
b) die erlaubnispflichtige Waffe eines anderen zum Schießstand führt (nicht zugriffs- bzw. schussbereit)?