Startseite » Vorbereitung auf die Waffensachkunde Prüfung: Tb 3 Kennzeichnung von Schusswaffen und Munition

Prüfungsfragen aus dem Waffensachkunde Lehrgang

TB 3: Kennzeichnung von Schusswaffen und Munition

Prüfen Sie Ihr Wissen für die Waffensachkunde Prüfung: Test zum Tb 3

9.21) Wie sind pyrotechnische Seenotsignale während der Fahrt aufzubewahren?
3.19) Welche Angaben befinden sich auf Patronen mit Flintenlaufgeschossen im Kaliber 12/67,5?
11.02) Was ist Notwehr?
4.66) Wem dürfen Sie während Ihres Urlaubs eine erlaubnispflichtige Waffe vorübergehend zur sicheren (nicht gewerblichen) Aufbewahrung überlassen?
2.21) Schusswaffen können vorübergehend überlassen werden:
4.19) Woran können Sie erkennen, welche Munition aus einer Ihnen vorliegenden Waffe verschossen werden darf?
1.62) Aus welchen Teilen besteht eine Zentralfeuerpatrone?
5.38) Was ist Voraussetzung für den Erwerb von Schreckschuss-, Reizstoff- und Signalwaffen, deren Erwerb und Besitz erlaubnisfrei ist, Voraussetzung?
5.11) Bei welcher der nebenstehend aufgeführten Schusswaffen benötigt man einen Waffenschein, wenn man sie außerhalb der Wohnung zugriffsbereit „bei sich“ hat?
9.90) Wie ist eine Signalpistole an Land zu transportieren?
13.01) Eine halbautomatische Pistole entlade ich, indem ich ...
17.16) Ihre WBK lässt den Erwerb von Munition 9 mm Luger zu. Dürfen Sie dann auch Munition 9 mm
kurz erwerben?
9.30) Wie ist die Signalmunition während der Liegezeit im Hafen an Bord zu lagern?
2.15) Wer erwirbt eine Waffe im Sinne des Waffengesetzes?
4.51) Was müssen Sie tun, wenn Sie eine erlaubnispflichtige Schusswaffe von einem Händler erworben haben?
4.94) Wie lange gilt der Kleine Waffenschein?
10.09) Sind Sie bezüglich Ihrer Schusswaffen der zuständigen Behörde gegenüber in begründeten Fällen auskunftspflichtig?
3.26) Woran erkennt man, ob eine Schusswaffe zum Schießen zugelassen ist?
6.02) Wo darf man ohne Erlaubnis mit einem Gewehr (.22 l.r.) schießen?
9.100) Wie weist ein Wassersportler die Sachkunde nach dem Waffen- und Sprengstoffrecht nach?
1.45) Welche der hier genannten Waffen ist ein Einzellader im Sinne des Waffengesetzes?
17.33) Dürfen Sie mit Munition .22 l.r. auf dem eigenen befriedeten Besitztum schießen?
6.28) Darf mit einem Gewehr .22 l.r. im befriedeten Besitztum geschossen werden?
5.21) Sie wollen den defekten Lauf ihrer Pistole zum Waffenhändler bringen. Wie nehmen sie ihn waffenrechtlich einwandfrei mit?
3.62) Welche Druckluftwaffen dürfen erlaubnisfrei erworben werden?
2.87) Welche Ausnahmen vom Verbot des Führens von Hieb- und Stoßwaffen, bzw. Einhandmessern und feststehenden Messern mit einer Klingenlänge über 12 cm gibt es?
11.46) Unter welchen Voraussetzungen ist ein Angriff rechtswidrig?
13.16) Woran erkennt man, ob eine Schusswaffe gesichert oder entsichert ist?
2.02) Was bedeutet „erwerben“ einer Schusswaffe im Sinne des Waffengesetzes?
9.74) Wer darf pyrotechnische Gegenstände herstellen und bearbeiten?
9.68) Was bedeutet die Zahl „4“ bei der Kaliberangabe der Signalpistole?
2.42) Was versteht man unter „Besitz“ im Sinne des Waffengesetzes?
3.49) Welche der nebenstehend angeführten Staaten gehören dem Übereinkommen über die gegenseitige Anerkennung von Beschusszeichen an?
3.25) Was bedeutet das Beschusszeichen?
4.85) Welches sind die Voraussetzungen zur Erlangung einer Waffenbesitzkarte?
3.29) Darf eine Waffe ohne Beschusszeichen einem anderen zum Schießen überlassen werden?
4.13) Wie kann man eigene Munition entsorgen?
3.63) Welche Druckluftwaffen dürfen erlaubnisfrei erworben werden?
12.09) Welche Teile einer erlaubnispflichtigen Schusswaffe darf jeder erwerben?
11.39) Was ist ein gegenwärtiger Angriff?
1.21) Welches sind „verbotene Waffen“ im Sinne des Waffengesetzes?
2.27) Wer benötigt keinen Waffenschein?
13.04) Was ist beim Entladen eines Revolvers zu beachten?
3.34) Welche Bedeutung hat das Beschusszeichen?
11.21) Wie lange besteht eine Notwehrsituation fort?
8.06) Gegen unbefugten Zugriff ist eine erlaubnispflichtige Langwaffe gesichert, wenn sie...
9.96) Wer darf während des Törns die Signalwaffe am Körper tragen (führen)?
6.05) Darf der Berechtigte für Vereinswaffen im Schützenverein einem Sportschützen die Vereinswaffe ohne vorherige Erlaubnis der Behörde zum Beispiel für einen Wettkampf auf einem anderen Schießstand (ohne berechtigte Begleitperson) überlassen?
4.77) Welcher Nachweis ist als Erwerbsberechtigung von erlaubnispflichtigen Schusswaffen erforderlich?
16.09) Ein Double-Action-Revolver ist im Sinne des Waffenrechts...
14.17) Welche Flugbahnbeschreibung ist richtig?
9.24) Wem kann zum Zweck der sicheren Aufbewahrung an Land die Signalpistole im Kaliber 4 (26,5 mm) übergeben werden?
4.15) Welche Munition dürfen Sie aus Ihrer Waffe verschießen?
5.45) Wie können Sie als 19-jähriger Sportschütze Ihre persönliche Eignung für den dauerhaften Erwerb einer halbautomatischen Pistole .45 ACP gegenüber der Behörde nachweisen?
6.36) Welche Voraussetzungen müssen erfüllt sein, bevor der Schießbetrieb aufgenommen werden darf?
9.77) Welche pyrotechnische Munition unterliegt dem Waffengesetz?
2.22) Was bedeutet „Überlassen“ einer Schusswaffe?
9.72) Brennen pyrotechnische Geschosse weiter, wenn Sie ins Wasser fallen?
6.21) Darf einem Gastschützen, der nicht im Besitz einer waffenrechtlichen Erlaubnis ist, eine erlaubnispflichtige Schusswaffe überlassen werden?
2.08) Was hat der Erbe einer Schusswaffe zu veranlassen?