Startseite » alle Fragen der Waffensachkunde Prüfung

Prüfungsfragen aus dem Waffensachkunde Lehrgang

Testen Sie Ihr Wissen mit den zufällig ausgewählten Fragen aus allen Themenbereichen!

Prüfen Sie Ihr Wissen für die Waffensachkunde Prüfung: Übungsfragen aus allen Themenbereichen

9.65) Wie ist eine Blitz-Knallpatrone (akustisches Signal) im Kaliber 4 (26,5 mm) gekennzeichnet?

4.50) Was muss der Erwerbsberechtigte nach dem Kauf einer Schusswaffe von einer Privatperson veranlassen?

1.61) Eine Kleinkaliberpatrone besteht aus...

11.30) Was bedeutet entschuldigender Notstand?

11.01) Was ist Notwehr?
Notwehr ist diejenige ,
die ist, um
einen Angriff
von sich oder einem anderen abzuwenden.

3.09) Welche Kennzeichnung muss die Zentralfeuerpatrone aufweisen?

1.47) Zu welcher Waffenart im Sinne des Waffengesetzes zählt eine Doppelflinte?

1.08) Was ist keine Schusswaffe im Sinne des Waffengesetzes?

15.06) Besonderes Merkmal einer Flinte ist der....

18.13) Darf ein Schütze eine geladene Waffe aus der Hand geben?

2.37) Durch wen und wie wird die persönliche Eignung einer Person festgestellt?

9.39) Welche Voraussetzungen müssen gegeben sein, um eine Waffenbesitzkarte für eine Signalpistole, Kaliber 4 (26,5 mm), erwerben zu können?

14.28) Wodurch entsteht der Mündungsknall?

2.52 Welche Angaben zu einer Waffe werden in einer Waffenbesitzkarte eintragen?

9.92) Wem dürfen Sie ohne Erlaubnis die Signalpistole im Kaliber 4 (26,5 mm) nebst Munition vorübergehend überlassen?

6.03) Dürfen erlaubnispflichtige Schusswaffen und Munition auf einer Schießstätte zum Schießen Personen ohne Erwerbsberechtigung überlassen werden?

4.56) Welches Dokument berechtigt auch zum Erwerb von Munition?

14.08) Die Höchstreichweite eines Geschosses .22 l.r. beträgt ca. ...

11.16) Soll im Notwehrfall der Angreifer vor dem Gebrauch der Schusswaffe gewarnt werden?

4.46) Wann wird in der Regel eine waffenrechtliche Erlaubnis von der Erlaubnisbehörde widerrufen?

10.03) Bei Abhandenkommen einer Schusswaffe aus Privatbesitz muss benachrichtigt werden...

9.08) Was ist sicherheitstechnisch bei der Verwendung einer Seenot-Handfackel zu beachten?

2.40) Was ist ein Schalldämpfer waffenrechtlich gesehen?

5.14) a) Welche Signalwaffen können erlaubnisfrei erworben werden?
b) Dürfen diese zugriffsbereit geführt werden?

9.42) Welche pyrotechnischen Seenotsignale können erlaubnisfrei erworben, aufbewahrt und verwendet werden?

16.08) Was ist ein typisches Merkmal eines Revolvers?

15.07) Was ist bei der Flinte der „Choke“?

1.19) Gibt es Schusswaffen, oder sonstige Gegenstände, die nicht erworben, besessen oder überlassen werden dürfen? Nennen sie mindestens vier dieser Gegenstände!

2.74) Wer benötigt als Sportschütze ein amts- oder fachärztliches oder fachpsychologisches Gutachten?

7.06) Welche Änderungen an Schusswaffen dürfen nur von hierzu berechtigten Personen durchgeführt werden?

4.20) Was versteht man unter dem Begriff „Kaliber“?

4.49) Was muss ein Sportschütze nach dem dauerhaften Erwerb einer Waffe von einem anderen Sportschützen veranlassen?

10.09) Sind Sie bezüglich Ihrer Schusswaffen der zuständigen Behörde gegenüber in begründeten Fällen auskunftspflichtig?

4.86) Kann eine Waffenbesitzkarte auch nachträglich mit Auflagen versehen werden?

3.34) Welche Bedeutung hat das Beschusszeichen?

4.89) Für Erwerb und Besitz welcher Waffen bedarf es keiner Waffenbesitzkarte?

13.14) Halbautomatische Pistolen mit Sicherung dürfen auf dem Schützenstand abgelegt werden...

9.17) Was verkürzt die durch den Hersteller vorgegebene Verbrauchsdauer pyrotechnischer Notsignale oder beeinträchtigt ihre sichere Verwendung?

6.35) Was ist beim sportlichen Schießen auf Schießstätten zu beachten?

1.57) Zur Munition im Sinne des Waffengesetzes zählen:

1.66) Was versteht man unter einem Kompensator?

5.08) Wozu berechtigt der Kleine Waffenschein?

2.01) Was bedeutet „erwerben“ im Sinne des Waffengesetzes?

6.24) Was ist beim Schießen mit einer halbautomatischen Pistole hinsichtlich der Schussbereitschaft zu beachten?

4.16) Was bezeichnet die Zahl „12“ bei dem entsprechenden Flintenkaliber?

6.28) Darf mit einem Gewehr .22 l.r. im befriedeten Besitztum geschossen werden?

5.06) Wer benötigt in der Regel einen Kleinen Waffenschein?

2.78) Für den Erwerb welcher Waffen bedarf es keiner Waffenbesitzkarte?

4.04) Um Ihre Vorderschaftrepetierflinte leichter transportieren zu können ersetzen Sie den normalen Hinterschaft durch einen Pistolengriff.

11.56) Zwei Personen schlagen auf einen Unterlegenen ein um ihn auszurauben. Sie greifen zugunsten des Angegriffenen ein. Welchen Rechtfertigungsgrund haben Sie?

11.55) Nennen Sie drei Beispiele für Rechtsgüter!

8.07) Wie sind erlaubnispflichtige Schusswaffen gegen unbefugte Wegnahme zu sichern?

11.15) Sollte im Notwehrfall der Angreifer vor dem Gebrauch der Schusswaffe gewarnt werden?

7.08) Dürfen Sie Schusswaffen für bessere Ergebnisse ohne Erlaubnis bearbeiten?

9.58) Woran erkennen Sie an einem pyrotechnischen Notsignal, um welche Unterklasse es sich handelt?

11.41) Wann ist ein Angriff gegenwärtig?

2.63) Wann ist eine Schusswaffe im Sinne des Waffengesetzes „schussbereit“?

17.30) Woran erkennen Sie, dass die von Ihnen zu erwerbende Munition zu Ihrer Schusswaffe passt?

1.49) Welcher Unterschied besteht zwischen Büchse und Flinte?

1.26) Welche der nebenstehend aufgeführten Gegenstände ist eine „verbotene Waffe“?